Galerie

entdecken und staunen

Motivation

Der Beweggrund für meine Angebote ist meine Begeisterung mit andern zu teilen, neue Erfahrungen zu machen und davon zu lernen.


Geboren 1953. Aufgewachsen als Grenzgänger im unteren Fricktal . Immer ein Herz für die Jura-Höger. Begeisterter Wanderer - sei es kreuz und quer im Jurabogen, gegen den Strom der Schweizer Flüsse und Seen, über Alpenpässe. Feld-, Wald- und Wiesenwanderer, Schneeschuhgänger, der Vogel- und Pflanzenwelt zugetan, zu allen Jahreszeiten unterwegs. Jetzt auch links und rechts des Tössgrabens und am Oberrhein.

Seit mehr als 40Jahren zusammen im Leben unterwegs mit Alice. 2020 haben wir unsere Zelte nach 40 Jahren in Bern abgebrochen und in Winterthur-Seen neu aufgeschlagen. Ein Enkelkind und eine Pünt helfen unseren Wurzeln, neuen Boden finden lassen.

Im aktiven Unruhestand bin ich oft alleine zu Fuss mit und ohne Schneeschuhe unterwegs, oder begleite eine Pilgergruppe auf einem Weg.

z.B. "gränzgängig" ab dem neuen Jahr 2022 rheinaufwärts mit Abstechern links und rechts des Flusses. Mit em Rhy verbinde ich viele Erinnerungen. Als Kind in Rhyfälde in die Schule, mit den Eltern zum Schlitteln hinüber in den Schwarzwald, oft über die Rhybrugg ins Badische und wieder zurück, schwimmen gelernt im Flussbad Rhyfälde, zusammen mit meinem Vater an die Rhy-Quelle zum Tuma-See gewandert, als junger Erwachsener eine Schiffahrt mit dem Frachtschiff rhyabwärts bis Rotterdam...

Porträt

Nachtpilger

Pius Freiermuth



Tagpilger